ueberuns


Seit über 50 Jahren habe ich Schäferhunde zuerst Deutsche Stockhaarige. 1978 kaufte ich mir eine langstockhaarige Schäferhündin, die Centa von der Bärenschlucht, diese Hündin hatte die Schutzhundprüfung 1 u. 2, Fährtenhundprüfung u. Ausdauerprüfung.

1979 wollte ich diese Hündin beim SV als Zuchthündin ankören lassen,

dies wurde mir verweigert, wegen dem längeren Fell der Hündin.

Trotzdem hegte ich weiter den Wunsch, von dieser wunderschönen Hündin Welpen zu ziehen u. habe dann auch 1980 einen Verein gefunden, der die Hündin zuchttauglich schrieb, HD frei war sie auch u. noch mit geradem Rücken. 

Als ich 1980 einen langhaarigen Schäferhundrüden, aus dem bekannten Zwinger von Arminius als Deckrüden für meine Hündin fand, hatte ich dann im gleichen Jahr 8 wunderschöne Welpen. Später habe ich diesen Rüden gekauft, auch dieser Rüde hatte ebenfalls noch einen geraden Rücken. Er wurde 16 Jahre alt, auch mehrere seiner Söhne wurden 16 Jahre alt. ( Beweisbar).

Einige Zeit später bin ich dann in den BRV eingetreten u. züchte bis heute erfolgreich Altdeutsche Schäferhunde.

Viele meiner verkauften Welpen sind heute bei anderen Züchter in der Zucht u. alle HD u. ED frei. (nachweisbar).

1993 habe ich mir einen Rüden aus der ehemaligen DDR gekauft, den Cliff von der Hasenburg,im Alter von 12 Wo., ein wunderbarer Rüde mit sehr ausgeglichenem Wesen, mit viel Mut  sehr führig, mit einwandfreiem Wesen u. dazu noch sehr Kinderlieb. Außerdem war er 100% HD frei, (Inzucht ohne ),stammte aus einer von Gleiß-Dreieck berühmten Linie, WR 69cm, langhaarig, ganz gerader Rücken u. sehr knochenstark. Er ist von allen meinen Hündinen der Stammvater ( Vater, Großvater u. Urgroßvater) u. sein tolles Wesen hat er an alle durchschlagend vererbt.           

 Das Bild zeigt den Cliff mit 6 Jahren ist gescannt, deshalb nicht so deutlich.

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!